Elf Medaillen, davon zwei goldene, konnte das Leichtatheltik-Team des USV Halle von den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften am Wochenende 28. Feburar/1. März 2015 aus Erfurt mit nach Hause bringen. Mit einem kompletten Medaillensatz war Marko Sluga M80 dabei am erfolgreichsten. Im Hochsprung holte er sich mit übersprungenen 1,20 m Gold, mit der Kugel für 11,81 m Silber und mit dem Speer Bronze (28,32 m).  Ebenfalls drei Medaillen erkämpfte Sigrid Schwarz W60. Silber gewann sie am Sonntagmorgen im Hochsprung mit einem Ergebnis von 1,20 m und vier Stunden später über 60 m Hürden, ihre Zeit 13,00 s. Bereits am Samstagmorgen hatte sie im Speerwurf eine Bronzemedaille für 23,44 m erhalten. Als wahre Vielstarterin stand Sigrid Schwarz zwie weitere Male an diesem Wochenende am Start: über 400 m wurde sie Fünfte in 82,37 s und im Diskuswurf Neunte bei einem Ergebnis von 19,93 m.

Drei Medaillen holte auch Walter Matthes in der Altersklasse M80. Über 3000 m war er mit 14:58,30 min und Silber am erfolgreichsten, Bronze gab es für ihn über 800 m (3:22,97 min) und 200 m (37,11 s). Außerdem trat er über 60 m an und wurde dort in 10,73 s Fünfter.

Einmal mehr zeigten sich die Staffelsprinterinnen des USV an diesem Wochenende in Topform. Das W60-Team mit Margit Richter, Sigrid Schwarz, Christina Matthes und Gabriele Gohlisch lief in 2:41,85 min zu Gold. Das jüngere Quartett Dagmar Hill, Cornelia Recksiedler, Birgit Dunkelbeck und Gabriele Reppe wurde in 2:09,39 min in der W50 Zweite.

Als Einzelstarter waren in Erfurt außerdem Dr. Günther Herzberg, Klaus Tondera, Gabriele Gohlisch, Cornelia Recksiedler und Prof. Horst Beige am Start.

Text: Udo Israel (Sektion Leichtathletik)

USV bei Facebook

Nächste Termine

So Jan 21 @17:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 - Sa Feb 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,